Mit dem Verstand ist Russland nicht zu fassen, Gewöhnlich Maß misst es nicht aus:
Man muss ihm sein Besond'res lassen - Das heißt, dass man an Russland glaubt.

Fjodor Tjutschew (übertragen von Siegfried von Nostitz)

Умом Россию не понять, Аршином общим не измерить:
У ней особенная стать — В Россию можно только верить.

Федор Тютчев (1866)

RUS.LIT.2.1 – Международная творческая Олимпиада

8. November 2021

С 1 ноября по 20 декабря 2021 года впервые пройдет Международная творческая Олимпиада «РУС.ЛИТ.2.1.» для школьников и студентов, изучающих русский язык. 

География мероприятия очень масштабна: к участию приглашается молодежь из России, стран СНГ, Европы, Азии и БРИКС –– всего более 50 стран. Задания Олимпиады охватят несколько смежных тем: знание русского языка, знаковые произведения и авторов русской литературы, их биографии. 

Олимпиада пройдет в 2 этапа. Первый, отборочный тур –– интерактивный Диктант, который в прямом эфире зачитает автор оригинального текста, известный российский писатель-фантаст Сергей Лукьяненко. Механика диктанта следующая: одновременно с авторской диктовкой на сайте Олимпиады будет появляться текст, содержащий смысловые пропуски на знание русского языка и литературы, которые участнику необходимо оперативно заполнить путем выбора верного ответа в выпадающем меню. После прохождения Диктанта участник сразу получает информацию о набранном количестве баллов. 

По итогам первого этапа будут определены 300 финалистов, набравших максимальное количество баллов. Для участия во втором этапе Олимпиады финалистам предлагается подготовить и прислать творческое задание –– составить личный список- рекомендацию из 10 произведений русских классических и современных авторов, с кратким описанием каждого произведения. 

Победители и лауреаты Олимпиады получат ценные и полезные призы: электронные книги, планшеты Apple. 

Зарегистрироваться и принять участие в Олимпиаде можно на сайте https://ruslit21.com

  • Kommentare deaktiviert für RUS.LIT.2.1 – Международная творческая Олимпиада

VORSCHAU: „Wer in Russland glücklich ist!“ ~“Кому на Руси жить хорошо …“

3. September 2021

Sonntag, 5. Dezember 2021, 18.00 Uhr
Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, 80801 München

Nikolaj Nekrasow
Portrait von Nikolaj Nekrasow, 1877, Maler Iwan Kramskoj

Eine literarisch-musikalische Veranstaltung zum 200. Geburtstag des Dichters und Publizisten Nikolaj Nekrasow (1821 – 1878).

Gefördert: Fond „Russkij mir“, Russische Föderation

Литературно-музыкальный вечер, посвященный 200-летию со дня рождения поэта Николая Некрасова (1821 – 1878).

При поддержке Фонда «Русский мир» Российской Федерации

  • Kommentare deaktiviert für VORSCHAU: „Wer in Russland glücklich ist!“ ~“Кому на Руси жить хорошо …“

Das Jahr 2020 in Veranstaltungen

14. Januar 2021

Das Jahr 2020 war für uns alle nicht leicht. Für MIR war es doppelt so schwer – denn wir hatten alle unsere Veranstaltungen bereits 2019 geplant und vorbereitet und dann wurden sehr viele von denen abgesagt … Somit hatten Sie als unsere Zuschauer und unsere Freunde nicht die Möglichkeit, von den Schicksalen berühmter russischen Künstler, Dichter und Musiker zu erfahren. Aber wir suchen nicht das Negative im Leben, sondern öffnen uns dem Guten, auch in diesen schwierigen Zeiten! Trotz allem ist uns gelungen, einige schöne Abende Ihnen zu präsentieren. Das bedeutet: unsere Arbeit für Sie war nicht umsonst – das ist das Wichtigste.

* * *

  • Kommentare deaktiviert für Das Jahr 2020 in Veranstaltungen

Das Jahr 2019 in MIR-Veranstaltungen

1. März 2020

MIR im Jahr 2019

  • Kommentare deaktiviert für Das Jahr 2019 in MIR-Veranstaltungen

Das war das Jahr 2018 in MIR-Veranstaltungen

1. Februar 2019

Jahr 2018

  • Kommentare deaktiviert für Das war das Jahr 2018 in MIR-Veranstaltungen

Das war das Jahr 2017 mit MIR …

14. Januar 2018

2017 war ein sehr ereignisreiches Jahr bei MIR e. V.! – hier klicken!

Jahr 2017

  • Kommentare deaktiviert für Das war das Jahr 2017 mit MIR …

WDR Radio berichtet über MIR e. V.

17. November 2017

О том, как местные немцы приходят в „МИР“, чтобы изучать и поддерживать русскую культуру, слушайте в программе от 10 ноября от 26-й минуте – вот здесь!
.

  • Kommentare deaktiviert für WDR Radio berichtet über MIR e. V.

Статья в „Литературке“ – Zeitungsartikel in „Literaturnaja Gazeta“

8. Januar 2013

Zum Lesen klicken Sie bitte auf das Bild:

Literaturnaja Gazeta

  • Kommentare deaktiviert für Статья в „Литературке“ – Zeitungsartikel in „Literaturnaja Gazeta“

Hohe Auszeichnung für unsere Präsidentin

26. März 2011

Am 24. März 2011 wurde Tatjana Lukina durch den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer der Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Bei der Zeremonie waren der russische Generalkonsul Andrej Grozov und der ukrainische Generalkonsul Yuriy Yarmilko anwesend.

.
Den ganzen Beitrag lesen »

  • Kommentare deaktiviert für Hohe Auszeichnung für unsere Präsidentin

Schwabing · Medizin wie MIR – Artikel in „Schwabinger Seiten“

20. Januar 2011

Zentrum russischer Kultur in Schwabing wird 20 Jahre alt

Tatjana Lukina

Schwabing – In einem Uralt-Schlager der Gruppe Dschingis Khan heißt es: „Wirf die Gläser an die Wand, Russland ist ein schönes Land.“ Und der große Lyriker Fjodor Tjutschew schreibt: „Mit dem Verstand ist Russland nicht zu fassen, gewöhnliches Maß misst es nicht aus.“ Russland ist nicht nur dort, wo man es auf der Landkarte findet – sondern auch mitten in München. Lesen Sie weiter …

  • Kommentare deaktiviert für Schwabing · Medizin wie MIR – Artikel in „Schwabinger Seiten“