Liebe MIR-Freunde! Дорогие друзья общества МИР!

1. Februar 2021

17. April 2021

Leider können wir im Moment nur hoffen, dass diese Corona-Epidemie bald vorbei ist und wir weiter mit unserem Programm, das wir für Sie vorbereitet haben, fortfahren können. Dieses Jahr 2021 ist für MIR e. V. ein besonderes Jahr. Und nicht nur deswegen, weil wir unseren 30. Jahrestag haben, sondern viel mehr deswegen, weil wir den 200. Geburtstag unseres großen Schriftstellers Fjodor Michailowitsch Dostojewskij feiern. Deswegen ist  für uns das Jahr 2021 ein „Dostojewskij-Jahr“. Diesem „Kenner der menschlichen Seele“ ist auch unser literarischer Kalender gewidmet. 

Jetzt bleibt uns nur die Hoffnung, dass die MIR-Veranstaltungen, die wir wiederholt verschoben haben, ab Mai 2021 stattfinden können.

Hier ist eine Übersicht davon:
Do., 20. Mai 2021, 19.00 Uhr, Seidlvilla – „Die Wahrheit ist leicht und angenehm zu sagen …“ – Zum 130. Geburtstag des Schriftstellers Michail Bulgakow (1891 – 1940). 

Do., 27. Mai 2021, 19.00 Uhr, Seidlvilla  –  „Liebe und Inspiration. Sergej Prokofjew in Bayern“. Eine musikalische Hommage zum 130. Geburtstag des Komponisten.

So., 6. Juni 2021, 19.00 Uhr, Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, 80802 München  – Russische Künstlerkolonie in München – Zum 150. Geburtstag des Malers Igor Grabar (1871 – 1960)  

Fr., 11. Juni 2021, 19.00 Uhr, Carl-Amery-Saal, Gasteig, Rosenheimer Straße 5, 81667 München – „Die Russen haben zwei Vaterländer: Russland und Europa“ – Zum 200. Geburtstag von Fjodor Dostojewskij (1821 – 1881).

So., 20. Juni 2021, 19.00 Uhr – Carl-Orff-Saal, Gasteig, „Schönheit wird die Welt retten“ – 30 Jahre MIR e. V.

Ihr MIR-Team

  • Keine Kommentare