Verein

In diesem Bereich werden Sie über die Vorgeschichte und die organisatorischen Einzelheiten unseres Vereins informiert. Im Abschnitt “MIR und seine Geschichte” berichtet die Präsidentin unseres Vereins, Tatjana Lukina, über die traditionellen kulturellen Verbindungen zwischen München und Russland, die die sieben Gründungsmitglieder dazu bewegten, Maßnahmen zu beschließen, durch die diese Tradition wieder belebt und weiter ausgebaut werden kann.

Im Rahmen dieser Aufgabe werden von uns literarisch-musikalische Veranstaltungen und  Konzerte durchgeführt. Darüber hinaus dient unser Verein aber auch als Informationsquelle und Künstlerdienst. Er vermittelt russische und ukrainische Künstler, Sprecher und Schauspieler, organisiert Vorträge und Ausstellungen, bietet Konversations- und Beratungsstunden an, in denen u.a. auch eine Einführung in die russische Kultur, Mentalität und Umgangsformen gegeben und über die gesellschaftlich-kulturellen Gegebenheiten in Russland informiert wird,  und unterrichtet in Tanz, Musik und Sprachen. Für seine Mitglieder und Freunde kümmert er sich um die notwendigen Formalitäten bei Reisen nach Russland oder in die Ukraine.

Seit seiner Gründung ist unser Verein auch im sozialen Bereich aktiv. Wir veranstalten Benefiz-Konzerte zugunsten von Kindern und bedürftigen Künstlern in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion, sammeln Medikamente und Sachspenden, kümmern uns um ältere Exilrussen und unterstützen die Jüngeren.

In den Arbeitskreisen können die Teilnehmer die russische Sprache erlernen, durch Tanz oder Musik die russische Seele erleben oder auch humanitäre Hilfe leisten.

Aufschlussreich ist auch die Reaktion der Öffentlichkeit auf die Aktivitäten unseres Vereins. Wir zitieren deshalb in diesem Abschnitt eine repräsentative Auswahl von Äußerungen von Persönlichkeiten, die uns übermittelt wurden.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich € 40,00, für Ehepaare zusammen € 70,00 und für Studenten € 25,00.



Hier finden Sie den Mitgliedsantrag zum Ausdrucken


  • Keine Kommentare